Die aktuelle Coronasituation ab 10.01.2022

Am kommenden Montag, 10.01. 2022 starten wir auch in der Schule ins neue Jahr.

Wir bitten alle Eltern, die Kinder noch vor dem ersten Schultag zu Hause zu testen.
 

Alle bisherigen Maßnahmen bleiben in Kraft:

-    Der Unterricht findet wie gewohnt statt. 

-    Es gilt MNS-Pflicht auch in den Klassen. 

-    Die Teststrategie wird laufend angepasst. Vorgesehen sind aber mindestens 2 PCR und 1  Antigentest/Woche.
                                                                                          
 
Die höchste Sicherheitsstufe wurde bis 28.02.2022 verlängert.


Ein Fernbleiben wird entschuldigt. Informationen zum Lernstoff bitte über schoolfox beim Klassenlehrer einholen.


 
VIELEN DANK FÜR IHRE UNTERSTÜTZUNG BEI ALL DEN MAßNAHMEN.

Schuleinschreibung für das Schuljahr 2022/23

Wenn Sie einen Schuleinschreibungstermin bei uns haben, bitten wir Folgendes mit zu bringen:
 
   •    E-Card                               
    •   Meldezettel   
    •   Passfoto                           
    •   Unterlagen
    •   Geburtsurkunde
    •   Staatsbürgerschaftsnachweis       
    •   div.gerichtliche Bescheide
    •   Befunde, Förderergebnisse
    •   Portfoliomappe         

        Und natürlich Ihr Kind

Das Team der Volksschule 1 freut sich auf Ihr Kommen!

Der Nikolo war da!

Einen besonderen Schultag erlebten die Kinder der Volksschule am Montag, 6. Dezember. Der Nikolaus persönlich besuchte jede Klasse. Die Kinder staunten nicht schlecht, als er plötzlich klopfte. Mit im Gepäck hatte er viel Lob, gute Wünsche und den einen oder anderen guten Rat. Natürlich gab es im Anschluss für jedes Kind einen Schokonikolo und viele andere leckere Kleinigkeiten über die sich die Kinder freuen konnten.

Vielen vielen Dank an den Nikolaus.

Unser heuriges St. Martinsfest

Am Freitag fand in der Schule unser Martinsfest statt.

Auch wenn die Eltern coronabedingt nicht daran teilnehmen konnten, tat das der Begeisterung keinen Abbruch. Stolz wurden die Laternen präsentiert und zu Ehren des hl. Martins gesungen. Zum Schluss gab es noch Kipferl für alle.

Wer sich gerne anhören möchte wie laut die Stimmen der 3 Klassen klingen, braucht nur den Link anklicken.

Besuch in der Mittelschule Guntramsdorf

Gleich nach den Herbstferien stand für die Großen der Schule – unseren vierten Klassen – eine Einladung in die Mittelschule des Ortes an. Voller Vorfreude besuchten die 4a+b am Donnerstag, 4.11. die weiterführende Schule. Mit einem großartigen Programm, bei dem besonders auf die Sicherheit der Schülerinnen und Schüler geachtet wurde, präsentierte die Schule ihre Arbeit und Schwerpunkte. In liebevoll hergerichteten Stationen tauchten die Kinder voller Neugier und Staunen in das Erlebnis ein. Wir möchten uns hierbei bei der Mittelschule Guntramsdorf für die Einladung und den tollen Tag bedanken!

Aktion: Hallo Auto

Am 18. und 19.10. waren die 3. und 4. Klassen vor der Schule, um mit Hilfe einer ÖAMTC – Mitarbeiterin Bremswege von Fußgängern und Autos genauer anzusehen.
Erst wurde gelaufen und gebremst.
Dann durften alle Kinder selber versuchen, ein Auto, das mit 50 km/h fährt, zum Stehen zu bringen.
Die Erkenntnis, wie lange das dauert, war für alle ein besonderes Erlebnis.
Wir danken dem ÖAMTC für diese tolle Aktion.

"Österreich liest" - auch die Volksschule 1 macht mit

Heuer nahm unsere Schule wieder an der Aktion „Österreich liest“ teil.

Unser Programm war vielfältig und sollte die Lust aufs Lesen, auf Bücher und Geschichten noch weiter steigern.

Jeder Schultag begann mit einer Lesephase von 10 Minuten.

Dabei durften die Kinder sowohl den Lesestoff, als auch den Leseplatz  aussuchen.

Gelesen wurde in der Klasse, am Gang in unserer Lesezone oder in der Bibliothek, am Platz sitzend , im Sitzsack oder auf einer Matte liegend………

Es war wunderbar zu erleben, wie sehr alle diese 10 Minuten der Stille und des Eintauchens in die Welt der Bücher genossen………..

 

 

Lesungen - einmal anders

Zusätzlich fanden in dieser Woche auch einige Buchvorstellungen durch das Lehrerteam der Volksschule statt.
Vorgelesen wurde nicht nur in der eigenen Klasse. Lehrer besuchten auch andere Klassen und stellten ein besonderes Buch vor.
Sogar ein englisches Buch war dabei. Dabei zeigten dann auch einige englischsprachige Kinder, was in ihnen steckt.
 

 

 

Theater für die Jüngsten

Die ersten Klassen und die Vorschulklasse bekamen im Rahmen der Lesewoche Besuch in Form von „Schulsachen“.
In einem von den Kindern der 3. Klasse einstudierten Mini-Theaterstück wurde gestritten, welche der vielen Schulsachen  denn „am Wichtigsten“ sei.
Das war nicht nur für die Jüngsten spannend anzusehen. Auch für einige Kinder der 3. Klasse war das Auftreten vor Publikum eine aufregende Erfahrung.
 
Weitere Leseaktionen sind bereits in Planung.

 

 

Photos und Bilder verwendet von unsplash.com, siehe https://unsplash.com/license

Animated GIFs verwendet von AnimatedImages.org, siehe https://www.animatedimages.org/


       So
sah
Lernen
zu Hause
aus.

animated-fitness-image-0065 Die Turnstunde für die Volksschule kommt jetzt zu Dir nach Hause.

Aus gegebenem Anlass einige Tipps, wie wir mit einfachen Maßnahmen viel erreichen können: